Mit Omnichannel-Handel den heutigen Kundenbedürfnissen gerecht werden

Februar 2, 2022

Februar 2, 2022

Mit Omnichannel-Handel den heutigen Kundenbedürfnissen gerecht werden

Obwohl die Coronapandemie den Weg für zahlreiche Innovationen im Bereich E-Commerce geebnet hat, haben Unternehmen nicht zum ersten Mal solch drastische Veränderungen durchlebt. Der E-Commerce-Gigant Alibaba hat das Konzept des „New Retail“ “New Retail” als Reaktion auf den Ausbruch der SARS-Pandemie in der Frühphase der Unternehmensentwicklung ins Leben gerufen. Der Begriff bezieht sich auf die nahtlose Integration des physischen und digitalen Geschäfts in Bezug auf Ihr Unternehmen und alle seine Aktivitäten.
Similar things are happening across the world today. The term omnichannel retail is making headlines throughout the industry as business owners unify all offline/online channels and operations to deliver an integrated and seamless commerce experience.
Laut Shopify betrachten fast 50 % aller Marken die Integration von Online- und physischen Shopify, nearly 50% Touchpoints als eine der größten Herausforderungen. 53% Aus diesem Grund investieren 53 % der Unternehmen in beträchtlichem Umfang in Omnichannel-Strategien.

Was bedeutet Omnichannel im Einzelhandel?  

Omnichannel-Handel bezieht sich auf den Prozess des Marketings, des Vertriebs und der Erfüllung der Kundenbedürfnisse auf kohärente Art und Weise.Egal, ob es sich um Ihre Website, Social-Media-Präsenz oder Ihr Ladengeschäft handelt – das Ziel ist es, alle Touchpoints mit den Kunden in einheitlicher Weise zu gestalten.

Klingt schön und gut, aber ist dies auch wirkungsvoll?

Ja, auf jeden Fall. Laut einer Studie der Harvard Business Review Harvard Business Review können Unternehmen mit einer kohärenten Einzelhandelsstrategie wie dieser über alle Offline- und Onlinekanäle hinweg für eine nahtlose Customer Journey sorgen. Dadurch wird nicht nur ein einzigartiges Einkaufserlebnis geschaffen, sondern auch ein Wettbewerbsvorteil für die Einzelhändler gegenüber ihren reinen Onlinekonkurrenten, da sie die Produkte aus den physischen Läden gewinnbringend einsetzen können.
Die Idee ist auch wirtschaftlich sehr sinnvoll. Warum sollten Sie Ihre virtuellen und physischen Kanäle in getrennten Systemen verwalten, wenn Sie den Endverbrauchern durch Omnichannel-Handel das Beste aus beiden Welten bieten können?

Welche Vorteile bietet ein Omnichannel-Markenerlebnis?

1. Es ist bequem für die Kunden   

Die Coronapandemie hat zwar maßgeblich zu einem neuen Kaufverhalten beigetragen, aber im Grunde hat sie lediglich dazu geführt, dass die täglichen Transaktionen auf neue Geschäftskanäle verlagert wurden und das Einkaufserlebnis bequemer wurde. Dies geht auch aus einer survey des NRF unter Konsumenten hervor. Ihr zufolge legen Kunden mehr Wert auf Bequemlichkeit als je zuvor.
Heutzutage stehen den Menschen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. Dabei probieren sie auf der Suche nach Bequemlichkeit ohne zu zögern jede einzelne Möglichkeit davon aus. Wenn man sie an allen Touchpoints abholt, wird das gesamte Einkaufserlebnis besser und bequemer. Mit Omnichannel-Handel lässt sich das mühelos bewerkstelligen.

2. Es ermöglicht Unternehmen, sich von der Konkurrenz abzuheben.  

Unternehmen, die online um die Aufmerksamkeit ihrer Kunden buhlen, müssen ein besseres Einkaufserlebnis schaffen, um sich in einem dicht gedrängten Wettbewerbsumfeld zu behaupten.
Um dies zu erreichen, muss das Kaufverhalten der Endverbraucher neu kalibriert und an neue Geschäftsstrategien angepasst werden. Die meisten der Informationen, die Sie über Ihre Kunden gesammelt haben, sind veraltet und müssen unter Umständen nach folgenden Gesichtspunkten neu bewertet werden:

  • Wie Sie Produkte sortieren
  • Die bevorzugten Vertriebskanäle der Kunden
  • Marketingstrategie
  • Werbebotschaften

Werden diese Aspekte berücksichtigt und die entsprechenden Strategien umgesetzt, erhöht sich die Kundenzufriedenheit, was wiederum zu einer Steigerung der kundenbezogenen Erfolgskennzahlen führt.

3. Kanalübergreifende Angebote  

Mit Omnichannel-Handel können Sie Ihren Kunden durch verbesserte Anreize und Angebote einen größeren Mehrwert bieten.
Sie können zum Beispiel auf Instagram Rabatte anbieten, wodurch einige neugierige Kunden in Ihr Ladengeschäft gelockt werden. So zieht es sie in ein physisches Geschäft, während sie gleichzeitig mit Ihren Onlinekanälen interagieren. Dies sorgt für eine höhere Kundenbindung und höhere. Besucherzahlen im Internet und in den Geschäften, was wiederum zu einem höheren Lagerumschlag führt.
Aus den Total Audience Reports von Nielsengeht hervor, dass die Amerikaner durchschnittlich über 10 Stunden an mobilen Endgeräten verbringen. Damit bietet sich die großartige Chance, aus dem Onlinetraffic Kapital zu schlagen und die Besucher dazu zu bewegen, Ihre Filiale aufzusuchen.

4. Es fördert die datengestützte Entscheidungsfindung. 

Angesichts der sich rasant verändernden Marktanforderungen müssen einige Unternehmen ihre Werbe- und Vertriebskanäle optimieren, um mit den Kundenwünschen Schritt zu halten. Anhand dieser wertvollen Erkenntnisse können Sie die Probleme Ihrer Kunden ermitteln und Ihre wertvolle Zeit, Energie und Ressourcen dort einsetzen, wo sie am dringendsten benötigt werden.
Eine gut durchdachte Omnichannel-Strategie ermöglicht es Ihnen, wertvolle Daten von allen Handelsschnittstellen zu konsolidieren. Diese zentral gespeicherten Informationen machen die Bestandsverwaltung, die Interaktion mit den Kunden und die Bereitstellung eines verbesserten Kundenerlebnisses zu einem Kinderspiel und ermöglichen Ihnen fundierte Entscheidungen in jeder Phase des Prozesses.

Zusammenfassung

Die Kunden von heute wünschen Bequemlichkeit und auf Abruf verfügbare Produkte. Folglich müssen sich Unternehmen dieser Verhaltensänderungen bewusst sein und ihre Handelsstrategie neu ausrichten, um die angestrebten Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig das Kundenerlebnis zu optimieren.
Dies lässt sich am besten durch eine solide Omnichannel-Strategie erreichen. So bleiben Sie in der Branche konkurrenzfähig, können Ihren Kunden das Einkaufen angenehmer gestalten, Ihr Unternehmen vor Marktstörungen schützen und Ihr Wachstum sichern.
Die ganzheitliche Unternehmenslösung von Visionet ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um ein Omnichannel-Commerce-Erlebnis zu schaffen. Damit können Sie Offline-Verkaufsstellen mühelos mit Ihrem virtuellen Geschäft synchronisieren. So profitieren Sie von sämtlichen Vorteilen des Omnichannel-Handels.
Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf, um mehr darüber zu erfahren.

https://www.visionet.com/digital-commerce/

Blog
The quality of a business’s customers determines everything from its valuation to its longevity. CMOs and marketing experts can’t stress this enough. In recent times, we have started seeing a shift from standard revenue metrics to customer-centric metrics to evaluate companies.
Blog
Googling it, or searching for answers on Google is the norm these days. Did you know that the terms or phrases you’re searching for play a big role in search engine optimization?
Blog

Cloud Managed Service Providers
Level the Playing Field:  Here’s Why